Schlagwort: Todesfall

Gordon Haskell gestorben

Der britische Musiker Gordon Haskell ist am 18. Oktober im Alter von 74 Jahren gestorben. Dem Prog-Hörer ist Haskell durch seine kurze Zeit bei King Crimson bekannt – auf „In the Wake of Poseidon“ sprang er für einen Song als…

Cardiacs-Sänger Tim Smith gestorben

Tim Smith, Sänger und Gitarrist der Cardiacs, ist am 21. Juli 2020 im Alter von 59 Jahren gestorben. Die von ihm, seinem Bruder Jim sowie Michael Pugh und Peter Tagg 1977 gegründete Band gilt als die erste, die in ihrer…

Judy Dyble gestorben

Die britische Musikerin Judy Dyble ist am 12. Juli im Alter von 71 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Die in London geborene Musikerin gehörte 1967 zur Urbesetzung von Fairport Convention, verließ die Band aber nach dem 1968 erschienenen Debüt schon wieder.…

Rupert Hine verstorben

Der britische Musiker und Produzent Rupert Hine ist am 5. Juni im Alter von 72 Jahren verstorben. Der aus London stammende Hine gründete 1973 die Band Quantum Jump, zu der auch der Caravan-Musiker John G. Perry gehörte, und die ebenfalls…

Florian Schneider verstorben

Von Daniele Dalledonne from Trento, Italy - Kraftwerk, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32847319

Florian Schneider, gemeinsam mit Ralf Hütter Gründungsmitglied von Kraftwerk, ist wie heute bekannt wurde, Ende April im Alter von 73 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Florian Schneider prägte bis zu seinem Ausscheiden aus der Band 2009 das „Roboter-Image“…

Bill Rieflin (King Crimson) gestorben

Der US-amerikanische Musiker Bill Rieflin ist am 24. März im Alter von 59 Jahren gestorben. In Progrock-Kreisen ist Rieflin vor allem durch seine Mitarbeit bei King Crimson bekannt, denen er – mit einer kurzen Unterbrechung – seit 2013 als Schlagzeuger…

Wolfgang Dauner gestorben

Der deutsche Jazzmusiker Wolfgang Dauner ist am 10. Januar im Alter von 84 Jahren gestorben. Der aus Stuttgart stammende Musiker gehört zu den profiliertesten Vertretern der deutschen Jazzrockszene, so spielte er u.a. mit dem United Jazz and Rock Ensemble. Mit…

Neil Peart gestorben

Der kanadische Musiker Neil Peart, langjähriger Schlagzeuger und Texter von Rush, ist am 7. Januar an einem Hirntumor verstorben, Der 1952 geborene Peart gehörte seit 1974 zu Rush und ist auf allen ihren Alben seit „Fly by Night“ zu hören.…

Joël Vandroogenbroeck gestorben

Der belgische Keyboarder Joël Vandroogenbroeck ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Der in Brüssel geborene Musiker gründete 1968 die Krautrok-Formation Brainticket, die zunächst bis 1975 existierte, danach aber mehrfach reaktiviert wurde, zuletzt 2015. Daneben produzierte er Gebrauchsmusik für Film, Radio…

Ryorchestra-Schlagzeuger Nobukazu Katagiri gestorben

Es ist erst wenige Wochen her, dass die japanische Zeuhl-Band Ryorchestra mit ihrem Auftritt beim Freakshow Festival in Würzburg begeisterte, jetzt kam unvermittelt die Meldung, dass ihr Schlagzeuger Nobukazu Katagiri gestorben ist. Auf der Facebook-Seite der Band heißt es Ryorchestra drummer Nobukazu…