Albatre + White Pulse


Termin Details


Die in Rotterdam ansässige Band Albatre war schon einmal zu Gast bei uns im Schieszhaus. Damals hatten wir ihrer Musik das Label „Dutch experimental NoiseJazzCore“ angeheftet. Passt schon noch. Allerdings haben sie mit ihrer inzwischen erschienenen neuen Platte „The Fall of the Damned“ noch einen weiteren Schritt in die Abstraktion vollzogen.

Maschinenartig, matrixhaft, metallisch und komplex – zielgenau in die Magengrube des Zuhörers. Zunächst wirst du schmerzunempfindlich gemacht, dann kann der unvermeidliche Trancemodus einsetzen.

Qualitätssteigerung durch Reduktion.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Hugo Costa (PT) – saxophone
Gonçalo Almeida (PT) – bass
Philipp Ernsting (D) – drums

White Pulse aus der Schweiz bezeichnet ihre Musik als Workoutjazz. Was das genau bedeutet, wird jeder selbst herausfinden müssen, denn unsere Sprache kennt leider noch keine Worte für so etwas Unerhörtes.

Fernab aller akademischen Kategorien zelebrieren sie die akustische Dauerbelastung und mediale Reizüberflutung unserer Zeit. Noisewolken und Freejazzeskapaden im Dialog mit performativen Elementen und Visuals – die drei jungen Schweizer spielen hochenergetisch und explosiv.

Sehr explosiv!

Wirklich sehr!

Philipp Saner – guitar/vocals/electronics
Pablo Lienhard – saxophone/electronics/no-input mixer
Florian Kolb – drums

Albatre:

https://www.youtube.com/watch?v=G70qf7HFlFA

https://albatremusic.wordpress.com/

https://www.facebook.com/albatremusic/

White Pulse:

https://www.youtube.com/watch?v=QXH4ztEhdz4

https://workoutjazz.com/

https://www.facebook.com/whitepulse/

 

Vorverkauf:

Max. 80 Tickets

Schüler/Studenten: 8 €

Normalticket: 12 €

Spendenticket (freiwillig, anonym und hochwillkommen): >12 €

 

Post navigation