Burg Herzberg Festival braucht Unterstützung!

Aufgrund der Corona-Krise wird es dieses Jahr kein Burg Herzberg Festival geben. Da trotzdem Kosten anfallen, bittet das Festival um finanzielle Unterstützung, die man via Paypal oder über eine Spendenkampagne bei Startnext leisten kann. Auszug aus dem Spendenaufruf:

Mit unserer Spendenkampagne wollen wir Teile der festen Kosten (wie Löhne, Mieten und Ernteausfälle für die Festivalflächen), die in einem Jahr ohne Herzberg trotzdem anfallen, begleichen. Denn das Herzberg Festival ist ein Ganzjahresprojekt. Als rein privat geführtes Festival-Kollektiv, das bisher bewusst ohne nennenswerte Sponsoren auskommt, appellieren wir an die Solidarität unserer großartigen Herzberg-Community und alle Freund*innen kultureller Vielfalt überall im Land und in ganz Europa. An Euch!
Von unserer Seite gibt es kein Erwarten und Fordern, aber Spenden mit einem guten Gefühl Eurerseits sind willkommen und für uns überlebenswichtig.

Alle weiteren Details auf der Homepage des Festivals.