Florian Schneider verstorben

Florian Schneider, gemeinsam mit Ralf Hütter Gründungsmitglied von Kraftwerk, ist wie heute bekannt wurde, Ende April im Alter von 73 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

Florian Schneider prägte bis zu seinem Ausscheiden aus der Band 2009 das „Roboter-Image“ der Düsseldorfer Band, brach das Image aber immer wieder ironisch. 1998 wurde Schneider Professor für Medienkunst und Performance an die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Sein letztes musikalische Lebenszeichen veröffentlichte Schneider im Rahmen des Projekts „Parley for the Oceans“ mit dem Track Stop Plastic Pollution.

[Beitragsbild Von Daniele Dalledonne from Trento, Italy – Kraftwerk, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32847319https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32847319]

Quelle: http://beta.musikwoche.de/details/450394http://beta.musikwoche.de/details/450394